Logo GDI-BW
DACH+ | Raumentwicklung und Raumbeobachtung

Zerschneidung der Landschaft

<< zurück
Zerschneidung der Landschaft
Beschreibung

Unzerschnittene Räume sind als mehr oder weniger ungestörte Lebensräume wichtige Refugien für eine
Vielzahl von Arten, die auf bestimmte Aktionsradien angewiesen sind und entsprechende Lebensraummindestgrößen
benötigen. Durch Einengung und Zerschneidung der angestammten Lebensräume auf immer
kleinere und räumlich isolierte Biotope werden Populationen auseinandergerissen und die kritische Größe
zum Überleben unterschritten. Dadurch wird die Artenvielfalt bedroht.
Zerschneidungen beeinflussen auch das Landschaftsbild und somit den Erholungswert des Lebensraumes
der Menschen.
Ziel ist es daher grossflächige, unzerschnittene Räume zu bewahren.

Mit diesem Indikator wird die Größe und Verteilung der unzerschnittenen Räume beobachtet.

Zerschneidung der Landschaft

Messgröße

Anteil (%) der UZR verschiedener Größenklassen an der Gebietsfläche

BezugSchwerpunktraum Naturlandschaft (Gesamtraum)
Benötigte Daten

Zerschneidungselemente:

  • Straßen (Landes-, Bundesstraßen, Autobahnen)
  • Bahngleise
  • Ortslagen
  • Flughäfen
  • Kanäle
Verfügbarkeit, Stand der Erfassung und Datenquellen

Die Daten zu diesem Indikator liegen vor. Eine erste Analyse wurde bereits vorgenommen.
© Navigation Technology b.v.NL, PTV AG, DDS GmbH, Karlsruhe 2005

D:
A:
CH:
FL:
Anmerkungen und Ergänzungen

Die Beobachtung der Zerschneidung der Landschaft kann durch die Berechnung der effektiven Maschenweite
(Zerschneidungsindex meff) um einen Wert ergänzt werden, der auch eine Analyse / Vergleichbarkeit
auf Partner- und/oder Gemeindeebene ermöglicht. Die effektive Maschenweite wird nach der Berechnungsformel
von Jaeger bestimmt. Der Zerschneidungsindex meff dient zur Abschätzung der potenziellen Lebensraumgröße
von Tierarten in einem bestimmten Gebiet. Die Ermittlung des Indikators erfolgt über GIS-gestützte
Auswertungen.

Hinweise für die Weiterführung
Referenzen

BMU & UBA 2003; ARE & UVEK 2001

<< zurück
Logos Partner